Marktstammdatenregister

PV-Anlage bei Bundesnetzagentur anmelden
Eine Photovoltaikanlage (PV-Anlage) auf dem Dach spart Stromkosten und hilft dank der Erzeugung von klimafreundlichem Ökostrom dabei, die Umwelt zu schonen. Eine PV-Anlage muss allerdings angemeldet werden. Wo und wie man eine Solaranlage registrieren kann, beantwortet solarenergie.de.
Photovoltaikanlage - Installation und Anmeldung
Die Installation einer Photovoltaikanlage ist eine Aufgabe, die den Profis überlassen werden sollte. Dabei ist es nicht immer leicht, den richtigen Installateur zu finden, der auch die Einbindung von Wärmepumpe oder E-Auto beherrscht. Ist die Anlage betriebsbereit, muss Ihre Anmeldung erfolgen, bevor sie überschüssigen Solarstrom ins Netz einspeisen kann.
Was ist das Marktstammdatenregister?
Wer sein Zuhause mit selbst erzeugtem Ökostrom versorgen will, kommt um eine Photovoltaikanlage (PV-Anlage) kaum herum. Plant man, sie mit dem öffentlichen Stromnetz zu verbinden, ist eine Anmeldung im Marktstammdatenregister (MaStR) Pflicht. Was das Marktstammdatenregister ist, wie man sich anmeldet und welche Fristen für eine PV-Anlage eingehalten werden müssen.